Geschichte des Regiments

 

1706

14. März

in Italien aufgestellt

 


1707

1. Februar

Erster Oberstkommandant (Kommandeur) wird Franz Joseph Wiguleus Freiherr von Lerchenfeld

Erster Inhaber wird Oberst Emanuel Franz Joseph Chevalier de Baviére

 


16. Februar

Regiment erhält die Bezeichnung "Chevalier de Baviére"

 


1709

1. Januar

Inhaber wird Kurfürst Max Emanuel von Bayern, Regiment erhält die Bezeichnung "Royal Baviére"

Kommandant Oberst Chevalier de Baviére

 


...

 


1804

27. März

Inhaber wird Generalfeldzeugmeister Joseph Ferdinand Maria Graf von Salern und erhält die Bezeichnung 4. Linien-Infanterie-Regiment "Graf Salern"


1805

7. Dezember

Nach dem Tod des Grafen von Salern erhält das Regiment die Bezeichnung 4. Linien-Infanterie-Regiment " vacant Graf Salern"

 


1807

14. Mai

Krieg gegen Preußen - Gefecht bei Sierock


...

 


1809

20. April

Schlacht von Abensberg (keine Verluste)

 


22. Apr.

Schlacht von Eggmühl (1 Toter und 2 Verwundete)

 


11. Mai

Gefecht am Pass Lueg (7 Tote und 24 Verwundete)

 


1. November

Erstürmung des Berg Isel

 


1810

30. Juni

Regensburg wird Standort des Regiments

 


1811

8. Januar

Inhaber wird Generalleutnant Friedrich Herzog von Sachsen-Hildburghausen

 


18. Januar

Regiment erhält die Bezeichnung 4. Linien-Infanterie-Regiment "Herzog von Sachsen-Hildburghausen"

 


1812

18. August

Russlandfeldzug - Schlacht bei Polozk

 


12. Dezember

Russlandfeldzug - Gefecht bei Crasowka

 


1813

30./31. Oktober

Feldzug gegen Frankreich - Schlacht bei Hanau

 


1814

10. Januar

Feldzug gegen Frankreich - Schlacht bei Schlettstadt


4. April

Feldzug gegen Frankreich - Schlacht bei Hüningen

 


...

Quellen: Wikipedia (4. Königlich Bayerisches Infanterie-Regiment „König Wilhelm von Württemberg“)

Oskar Bezzel, Das kgl. bayer. 4. Infanterieregiment König Wilhelm von Württemberg vom Jahre 1806 - 1906

K. b. Hof- und Universitätsbuchdruckerei von Junge und Sohn in Erlangen

 

Interesse an der Darstellung?

Marcus Troidl

Hemauer Straße 3

93047 Regensburg

Fon: +49 (0) 172 8314847

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! an uns